Uukha : Hersteller von olympischen Recurvebögen aus Karbonfasern.

Empfehlungen zur Auswahl und Benutzung der Uukha Produkte

  1. Standhöhe:
  2. Tiller:
  3. Sehne:
  4. Pfeile:
  5. Geräuschvoller Bogen, Vibrationen:
  6. Andere Einstellungen:
  1. Standhöhe:

    Nous conseillons de respecter les valeurs du tableau dans une plage de +-10 mm.

    Augmenter le band pour privilégier la stabilité et le confort, le diminuer pour privilégier la vitesse.

    Les modèles 2015 sont déjà trés rapides et ils supporteront en général des bands dans le bas de la fourchette, pour encore plus de vitesse.

    StandhöheGamme 2015 (und Vx1000 2014)Génération précedente
    70"225 mm232 mm
    68"218 mm225 mm
    66"211 mm218 mm
    60"192 mm199 mm
  2. Tiller:
    Der Tiller ist die Differenz der Abstände des oberen / unteren Arms zur Sehne. Die allgemeine Bandbreite zwischen 0 und +6 mm eignet sich ebenfalls für Uukha Arme.
  3. Sehne:
    Die besten Ergebnisse wurden mit der folgenden Anzahl Sehnensträngen erziehlt:

    Länge um die optimale Standhöhe zu erhalten*:

    WurfarmeGamme 2015 (et Vx1000 2014)génération précédente
    Messungnach AMO**Direkte Messung***nach AMO**Direkte Messung***
    70"1709 mm1700 mm1682 mm1673 mm
    68"1654 mm1647 mm1626 mm1619 mm
    66"1606 mm1601 mm1577 mm1572 mm

    * für einen 25“ UproLite Griff (und andere gängige Griffe)
    ** nach AMO: ohne Verdrehung, mit einer Spannung von 100#, außerhalb der 6.4mm Achsen in Schlaufen eingesetzt.
    *** Direkte Messung : gedrehter Strick mit 20 Drehungen auf einem Tisch gespannt (einfache aber nicht sehr genaue Methode).

  4. Pfeile:
    Die Wurfarme Uukha entwickeln eine regelmäßigere und nachhaltendere Schubkraft beim Lösen. Dementsprechend kann man -bei Zuggewicht und Ausszug gleichermaßen – weichere Pfeilschäfte auswählen als bei Wurfarmen aus Leimholz. Wir empfehlen, die Angaben auf den Tabellen der Schafthersteller zu beachten, ohne zwei oder drei Spalten zu den höheren Spinewerten weiter zu rücken.
  5. Geräuschvoller Bogen, Vibrationen
    Wenn der Bogen korrekt eingestellt ist, ist das Startgeräusch sehr kurz und gedämpft, wie bei einer Schusswaffe die einen Dämpfer besitzt. Die Arme kommen schnell wieder zur Ruhe, sie sind kaum Residualschwingungen ausgesetzt.
    Sollte dies nicht der Fall sein:
    1. Überprüfen Sie, dass der Tiller zwischen Medium und Maximum eingestellt ist (Mit der Maximum-Einstellung, erhalten Sie die besten Ergebnisse)
    2. Überprüfen sie, dass die Standhöhe richtig eingestellt ist hier nachsehen
    3. Verwenden Sie eine Sehne aus BCY 8125 oder Astroflght (andere Sehnen funktionieren ebenfalls, aber wir haben vor allem mit der Astroflight besonders gute Ergebnisse erzielt).
    4. Schließlich, und das ist sehr wichtig, verwenden sie einen guten Stabilisator mit einem Vibrationsabsorber sowie einem Gewicht am Ende.
    5. Die Limbsaver waren für uns nie eine Lösung.
  6. Andere Einstellungen:
    Wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder kontaktieren Sie uns per E-Mail : info@uukha.com.

Kontakt : info@uukha.com

Links : Archiv

Impressum uukha 2012/2013